Suche
  • Singt Schütz!
  • Chorprojekt sächsicher Kantoreien 2022
Suche Menü

Die Chöre

Konzerttermine und teilnehmende Chöre

Mit großer Freude können wir nun mitteilen, dass alle geplanten Konzerte stattfinden werden!

Das Konzert-Wochenende im Februar 2022 wurde auf Ende April verlegt!
Die März-Termine wurden ebenfalls verlegt.

Donnerstag 28.04.2022
19:30 Uhr
Jugendchor und Kurrende Freiberg (A. Koch)

– hat stattgefunden –
Freitag, 29.04.2022
19:30 Uhr
Kantorei Riesa (S. Schwarze-Wunderlich)

– hat stattgefunden –
Sonnabend, 30.04.2022
18:00 Uhr
Kantorei Borna/Liebschützberg (K. Dorschel)

– hat stattgefunden –
Sonntag, 01.05.2022
17:00 Uhr
Kantoreien Dresden-Ost und Gruna-Seidnitz (K. Reibiger)

– hat stattgefunden –
Donnerstag, 30.06.2022
19:30 Uhr
Paul-Gerhardt-Kantorei Leipzig und Jugendchor im Leipziger Süden (E. Kindel, U. Pippel)
Paul-Gerhardt-Kirche
Selneckerstr. 5 04277 Leipzig
Freitag, 01.07.2022
19:30 Uhr
Kantorei Ebersbach und Oberland (A. Egermann)
Ev.-Luth. Kirche Ebersbach (Sachs.)
Hauptstraße 91 02730 Ebersbach-Neugersdorf
Sonnabend, 02.07.2022
16:30 Uhr
Kantoreien Chemnitz-Glösa und Burgstädt (Chr. Hübler und B. Müller)
Stiftskirche Chemnitz-Ebersdorf
Mittweidaer Str. 79 09131 Chemnitz
Sonntag, 03.07.2022
17:00 Uhr
Kantoreien Lößnitz, Affalter, Zschorlau (M. Seidel, A. Conrad)
St. Johanniskirche Lößnitz
Johannisplatz 8 08294 Lößnitz
Freitag, 14.10.2022
19:30 Uhr
Kantoreien Podelwitz und Wurzen (H. Böhmer, K. Oyamada)
Dom St. Marien Wurzen

An der Abendkasse sind jeweils Eintrittskarten à 15 Euro erhältlich.


Es gelten die jeweils aktuellen Hygienevorschriften sowie die Sächsische Corona-Schutzverordnung in der dann aktuellen Form.

Abschlusskonzert am 15.10.2022 in der Kreuzkirche Dresden

im Rahmen der Vesper 17 Uhr

Alle Kantoreien der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens waren eingeladen, sich für die Teilnahme am Projekt Singt SCHÜTZ 2022 bis zum 15. April 2021 zu bewerben.
Die mit der Vorbereitung betraute Arbeitsgruppe des Werkrates des Kirchenchorwerks hat im Mai getagt und in einer „Hybrid-Sitzung“ die neun teilnehmenden Kantoreien ausgewählt.

Die Termine wurden koordiniert und mit Capella de la Torre abgestimmt.


Die Chöre erarbeiten nun nach ihrem eigenen Zeitplan die gemeinsam festgelegten Stücke so, dass sie zu Beginn der Probe mit Capella de la Torre am Konzerttag aufführungsreif zur Verfügung stehen. Außerdem werden zwei Stücke aus dem Repertoire des Chores vorbereitet, die im Konzert a cappella gesungen werden.
Das Programm wird durch Capella de la Torre   ergänzt.

Am jeweiligen Konzerttag findet eine gemeinsame Probe mit den Musikern von Capella de la Torre statt. Nach einer angemessenen Pause dürfen sich dann alle auf ein wunderschönes Konzert freuen!